18. Heimstunde, 30 Kinder, 3 Leiter*innen, 12.2.2020

Nach einem lustigen Anfangsspiel beschäftigten wir uns mit den Erprobungsheften und legten auch gleich ein paar Punkte ab. Wir lernten den einfachen und gekreuzten Weberknoten und spielten Obstsalat.

 

17. Heimstunde, 26 Kinder, 4 Leiter*innen, 29.1.2020

Wir trotzen der Kälte und beschäftigen uns draußen mit den schon bekannten Bodenzeichen. Wir reisen durch die Zeit und müssen einige Aufgaben bestehen, um weiterzukommen.

 

Ja, es ist gatschig und JA, wir findens geil!!

16. Heimstunde, 30 Kinder, 4 Leiter*innen, 22.1.2020

Heute standen KIM-Spiele am Programm. Wir sehen, hören, riechen, schmecken und tasten uns durch die Heimstunde.

 

Aber was sind KIM-Spiele eigentlich? 

Erfinder war Joseph Rudyard Kipling, der auch schon das Dschungelbuch geschrieben hat. In seinem Roman „Kim“ geht es um einen irischen Waisenjungen, der in Lahore in den Slums wohnt und dann als Schüler mit einem tibetischen Lama durch Indien reist. Mit 13 Jahren geht er in eine Lehre und begegnet dort einem anderen Jungen, mit dem er konkurriert. Der Lehrmeister setzt daraufhin die Spieltherapie ein, um der Rivalität der beiden ein Ende zu bereiten. Er nimmt Wahrnehmungsspiele und der andere Junge gewinnt ein ums andere Spiel. Seine Wahrnehmung und sein Gedächtnis sind schärfer und besser geschult als Kims, der Probleme im Sehen, Tasten und Denken hat.

Anfangs ist Kim frustriert und fassungslos, er fragt den anderen Jungen nach seinem Geheimnis. Dieser antwortet darauf, dass man es so lange machen muss, bis man es gut macht.

Kernaussage der Geschichte: Es ist wert, es zu lernen

 

15. Heimstunde, 25 Kinder, 3 LeiterInnen, 8.1.2020

Prosit Neujahr! Mit Spiel und Spaß bestritten wir unsere erste Heimstunde im neuen Jahr. Unsere „Neuen“ wurden in Rudel eingeteilt und das Gruppengefüge gestärkt durch diverse Spiele. Sich fallen und somit auf die anderen verlassen können, im Team zusammenarbeiten, sich absprechen und koordinieren; all das waren Thema der heutigen Stunde

 

 

14. Heimstunde, 28 Kinder, 4 LeiterInnen, 18.12.2019

Unsere letzte Heimstunde im Jahr war eine ruhige und besinnliche Spiri-Stunde. Es gab Lieder und Geschichten, wir gaben das Friedenslicht weiter, machten eine stille Lichterrunde und zeichneten zum Schluss, was wir unseren Lieben wünschen.

 

Schöne Feiertage!

 

13. Heimstunde, 28 Kinder, 5 LeiterInnen, 11.12.2019

Weihnachtswerkstatt – eine geliebte Tradition!

 

Heuer wurden Weihnachtskarten geschrieben, viele verschiedene Christbäume gestaltet, Kluppen-Engerln kreiert, Bockerl geschmückt und natürlich Kekse gebacken.

 

Danke an die helfenden Mamis!

 

12. Heimstunde, 27 Kinder, 5 LeiterInnen, 4.12.2019

Auch zu uns kam der liebe Nikolo! Wir haben uns leckere Hefeteig-Nikolos gemacht, es gab eine Geschichte und ganz viel Wissenswertes zum Thema Nikolaus, Advent und Weihnachten

 

Elfte Heimstunde, 20 Kinder, 5 LeiterInnen, 27.11.2019 & unser Schaufenster

Wir haben das tolle Angebot bekommen, beim Stockerauer Adventskalender mitmachen zu dürfen. Diese Gelegenheit lassen wir uns natürlich nicht entgehen!

Jede Stufe gestaltet etwas anderes, Biber machen Scherenschnitt-Schneeflocken und Christbäume, WiWö gestalten Lichtersäckchen und formen Tiere und Wichtel aus Ton, GuSp biegen eine große Lilie aus Weidenästen, CaEx und RaRo bauen einen Schaulagerplatz auf und dekorieren das Schaufenster stimmungsvoll und festlich. Ab 3.12. brennt das Licht täglich

 

 

Zehnte Heimstunde, 20 Kinder, 5 LeiterInnen, 20.11.2019

Heute wurden Bodenzeichen gelernt und vertieft, mit Hilfe von einem großen Mensch ärgere dich nicht und diversen Umweltfragen

Herbstlager in Stockerau, 20 Kids, 6 LeiterInnen, 15.-17.11.2019

Wie immer fand das erste Lager des Jahres in Stockerau statt

 

1 2