Eröffnungsfest, 16. September 2017 – 15.00 Uhr

E R Ö F F N U N G S F E S T mit Überstellungen

Wir starten das Pfadfinderjahr mit unserem Eröffnungsfest am Samstag, 16. September 2017 um 15.00 Uhr und laden euch herzlich ein, die Überstellungen der Biber, WiWö und GuSp mit uns zu feiern.

Anschließend bieten wir euch Zeit für ein gemütliches Kennenlernen und Beisammensein und Pfadi-Stationen wie zum Beispiel Funken – Erste Hilfe – Spiele und Basteln.

Für unser leibliches Wohl gibt es Kaffee, Kuchen, Getränke, Bratwürstel, Bosna, Grillkäse mit Röstgemüse vegetarisch.

Diese Aktion findet bei jedem Wetter statt !

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Pfadfinder Eröffnung 2017

Georgstag, 23. April 2016

Drachenkopf           Einst lebten die Menschen in harmonischer Nachbarschaft mit den Drachen:

Das Feuer der Drachen wärmte die Menschen, die Menschen boten den Drachen Schutz, Freundschaft und Nahrung …. Vorurteile auf beiden Seiten säte im Laufe der Zeit Zwietracht zwischen ihnen und aus diesen Vorurteilen erwuchs Furcht und Hass, sowohl bei den Menschen als auch bei den Drachen. Die Menschen erinnerten sich an Georg den Tapferen, der einst die Drachen gebändigt haben soll und sie machte sich auf die Suche nach seiner Geschichte und der Lösung des Problems. Sie hatten nicht viel Zeit, dein ein wütender Drache bedrohte das Dorf Irgendwo.

SIEHE Reiter Fotos – Gruppenveranstaltungen – Pfadfinderjahr 2016/15 – Georgstag, 23.4.2016

 

Pfadis gegen FremdenfeindlichkeitHeimabendstunden: Detaileintrag siehe Altersstufen

Mi. 17.30-19.00, 7-10 Jährige

Do. 19.30-21.00, 16-20 Jährige

Fr. 15.30-17.30, 5-7 Jährige (14 Tägig) 22.9.2017; 6.10.2017, 20.10.2017; 10.11.2017, 17.11.2017; 1.12.2017, 15.12.2017; 12.1.2018, 26.1.2018; 16.2.2018; 2.3.2018, 16.3.2018; 6.4.2018, 20.4.2018; 4.5.2018, 18.5.2018; 8.6.2018, 22.6.2018

Fr. 18.00-19.30, 10-13 Jährige

Fr. 19.30-21.00, 13-16 Jährige

Gruppenleitung

Am 19. September wurde unsere Gruppenleitung unter den anwesenden LeiterInnen für die nächsten drei Jahre gewählt. Neue, alte Gruppenleiterin, Dr. Magdalena „Leni“ HEINZ​, (bei den Wi/Wö ist sie Till-die-Leni). Gruppenleiter, Andreas WOHLMUTH​. Gruppenleiter Assistent, Alexander Klaus​.

Eröffnungskirtag, Samstag 26. September 2015 – EINLADUNG

Kirtag Freunderöffnungskirtag-2015_Freunde

  1. Eröffnungskirtag 2015 Samstag, 26. September 2015, 14:45 Uhr

Einladung zu unserem Eröffnungskirtag

mit Spielen für Jung und Alt (Hupfburg, Palatschinkenschupfen, …)

bei Kuchen, Kaffee, Getränke, Bofesen.

Ab ca. 17.15 vorbestellte B O S N A  (Bratwurst und Vegetarisch)

Lagerfeuer.

 Diese Aktion findet bei jedem Wetter statt !

Auf euer zahlreiches Kommen freuen sich die

Biber, Wichtel/Wölflinge, Guides/Späher, Caravelles/Explorer, Ranger/Rover, Leiterinnen, Elternrat, Gilde, und MitarbeiterInnen.

23rd World Scout Jamboree, Japan

Peace

Quelle: http://scout.org/wsj2015/content/93821

 

What does peace mean to you? What does the Spirit of Unity mean to you? Are they one and the same? Similar, perhaps; a cause-effect combination. To have peace, there needs to be unity; and when there is unity, there will be peace. In essence, unity begets peace.

Wa: a Spirit of Unity is the theme of the 23rd World Scout Jamboree that is taking place in Kirara-hama, Yamaguchi, Japan since 28 July until 8 August. More than 33 000 Scouts from about 150 countries from different cultural backgrounds from all over the world have been living together as “neighbours” on this 286 hectare tented site. So we ask them: What does unity mean to you?

14-year-old Sparsh Khanchandani from Maharashtra, West India, said: “Friendship, joy, satisfaction, PEACE — the Jamboree will give us the opportunity to share with different people, to learn about different cultures.”

Alex Chen Hung-Chun, 17, from Taiwan, said, “unity means the end of conflicts. “The Jamboree is a good starting point for us to engage with one another — there are so many countries represented here, so many different cultures; if we start the conversation here, develop the friendship here, there will be PEACE and unity,” he said.

Matthew Kingwil, 15, from South Africa opined that “unity is about the integration of different cultures in the world, the union of people from different countries, the building of stronger relationships.” And he believes the Jamboree is the place; “we are here from different countries, different cultures but with the same purpose — to create a better, PEACEful world.”

That’s it. Unity and peace go together.

And to quote the Chairperson of the World Scout Committee, João Armando Gonçalves: “Now, it is in our hands to make this Jamboree like the world we dream about: a place of PEACE, Respect, Collaboration, Diversity and Friendship.”

Let PEACE start with you and me.

1 2 3